9 Fakten, woran du eine seriöse Tantramassage erkennst

Aktualisiert: 29. Nov 2021



Seriöse Tantramassage

Hast du dich schon immer gefragt, woran du eigentlich eine seriöse Tantramassage erkennst? Nicht immer gibt die Website Aufschluss darüber, was dich erwartet.


Viele Anbieterinnen und Anbieter verdecken ihr Gesicht, zeigen sich im Seitenprofil oder haben gar keine Fotos im Netz. Auch Infos zur seriösen Tantramassage sind rar gesät.


Nachfolgend erfährst du, worauf du achten solltest, bevor du dich einen Termin buchst.

1. Zeigt sich die Person?

Wenn du auf einer Website landest, auf der sich die Tantramasseurin oder der Tantramasseur nicht mit dem Gesicht zeigen, kannst du dir ziemlich sicher sein, dass es keine seriöse Tantramassage, sondern eher eine Erotikmassage ist.


Wer seine Berufung wirklich lebt, hat nichts zu verbergen und kann sich öffentlich zeigen. Darüber hinaus solltest du stutzig werden, wenn die Person Dessous trägt oder in einem erotischen Ambiente fotografiert wurde.

2. Handelt es sich um eine seriöse Tantramassage Website?

Es gibt unglaublich viele schlechte Tantramassage Websites. Entweder ist das Design total altmodisch oder aber die Website sieht so offensichtlich nach Erotikmassage aus, dass der Begriff Tantramassage einfach nicht stimmt.


Seriös wirken grundsätzlich hellere Farbtöne und ein gewisses Maß an Informationen. Ebenso sollten die Fotos ansprechend und nicht in die Jahre gekommen sein.