Tantramassage: Welche Zeit solltest du wählen und was ist ein Ritual zu Dritt?



Du bist dir unschlüssig, wie lange deine Tantramassage dauern soll? Vielleicht überlegst du auch, die Erfahrung gemeinsam mit deinem Partner oder deiner Partnerin zu machen, hast aber überhaupt keine Idee, was ein Ritual zu Dritt ist und wie es abläuft.

Nachfolgend erkläre ich dir die Unterschiede zwischen den verschiedenen Zeiten und du erfährst mehr zum Ritual zu Dritt.

Dadurch hast du die Möglichkeit, die richtige Entscheidung für dich zu treffen, was die Dauer deiner Tantramassage anbelangt.

Für Erfahrene: 1.5 Stunden Tantramassage

Ganz ehrlich: 1.5 Stunden sind für eine professionelle Tantramassage super kurz und vergehen wie im Flug. Dies ist definitiv die Dauer, die ich am seltensten habe und es sind die Anfragen, bei denen ich ganz genau prüfe, ob der Mensch nicht bei einer erotischen Massage besser aufgehoben ist. Hier kannst du nachlesen, was der Unterschied zwischen einer erotischen Massage und einer Tantramassage ist.

Nichtsdestotrotz verstehe ich es total, wenn jemand knapp bei Kasse ist oder einfach erstmal hinein fühlen möchte, ob eine Tantramassage überhaupt das Richtige ist. Auch für Menschen mit sehr wenig Zeit oder viel Erfahrung in punkto Tantramassagen kann dies die richtige Zeitdauer sein.

Logischerweise sind bei einer kurzen Tantramassage die einzelnen Teile kürzer und es kann sein, dass es dir danach so vorkommt, als seien 10 Minuten vergangen. In der Regel vergisst du bei einer Tantramassage Raum und Zeit und schwebst in einem Trance-ähnlichen Zustand.

Fast immer buchen Menschen, die eine 1.5 stündige Tantramassage genossen haben, beim nächsten Mal einen längeren Zeitraum. Wenn du jedoch jemand bist, der sehr schnell abschalten kann und einfach neugierig auf die Erfahrung bist, kannst du es einfach mal mit dieser kurzen Variante der Tantramassage probieren.

Zusammenfassung: Für wen ist die Tantramassage 1.5 Stunden geeignet?

  • Menschen mit sehr wenig Budget

  • Menschen mit sehr wenig Zeit

  • sehr kritische Menschen, die es erst einmal ausprobieren wollen

  • Menschen, denen es primär um sexuelle Entspannung geht (wobei ich diese Menschen bevorzugt zur erotischen Massage schicke)

  • Menschen, die auf der Durchreise sind und einen straffen Zeitplan haben

Die goldene Mitte: 2-stündige Tantramassage